Hiob 39

Wer hat das Maultier freigelassen, des Wildesels Fesseln, wer schloss sie auf? Ich gab ihm zur Behausung die Steppe, zu seiner Wohnung die salzige Trift.

Er verlacht das Lärmen der Stadt, hört nicht des Treibers Geschrei. Die Berge sucht er nach Weide ab, jeglichem Grün spürt er nach.

Wir dir der Wildstier dienen wollen, bleibt er an deiner Krippe zur Nacht?