Spruch Gebet

O herr O Gott, in den Jahren die du mir gegeben hast bitte halte mich neben dir, trocken wäre ich ohne dich, halte meine Wurzeln in deinen Boden bitte halte mich in deinen Garten. Bitte reiß meine Wurzeln nicht aus dem Boden. Du bist Sauerstoff für meine Lungen, wie die frische Morgenluft in der Früh.

Wie schön formst du die Wolken, und wieder wirbelt der Wind meine Haare am Kopf. Wenn ich meine Augen schließe und meine Hände ausstrecke fühle ich als würde ich fliegen. 

Groß bist du wie die Wolken, ja dein Atem ist wie der Wind, deine Stimme braucht kein Mikrofon, deine Stimme ist so mächtig sie hört man wie ein Erdbeben. Du bist hier und gleichzeitig am anderen Ende der Erde, und ich frage mich wie das geht.

Wie kann mann so ein Gott nicht ehren.

Amen